Sie befinden sich hier: Otto von Bismarck Stiftung Standort Friedrichsruh Erleben Programm

Standort Friedrichsruh

"Bismarck und sein Förster"

Ein theatraler Spaziergang durch den Sachsenwald, Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg Eintritt: 18,00 €, ermäßigt 15,00 € Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

  • Wo Bismarckmuseum
  • Wann 25./26. Juli 2015, je 14:30 und 16:30

Vortrag "Statt Samba eine erschreckende Achterbahnfahrt: Die Imperialismus-Erfahrungen Kaiser Wilhelms II. in Brasilien (1895-1915)"

Prof. Dr. Friedrich E. Schuler (Portland State University)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 16. Juli 2015, 19:30

Bahnhofskino Historienfilm "Waterloo" (Italien-UdSSR 1970)

Monumentaler Filmklassiker mit Starbesetzung über das Ende von Napoleons "Herrschaft der Hundert Tage" und den Untergang seiner Armee bei dem kleinen belgischen Dorf Waterloo am 18. Juni 1815. Mit Rod Steiger, Christopher Plummer, Orson Welles, Jack Hawkins, Virginia McKenna u.a., Regie: Sergei Bondartschuk.

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 17. Juni 2015, 19:30 Uhr

Vortrag "Bismarcks Entlassung als Anfang vom Ende? Autobiographische Verortungen der Wilhelminischen Zeit 1918-1939"

PD Dr. Marc von Knorring (Universität Passau)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 11. Juni 2015, 19:30 Uhr

"Bahnhofskino Literatur: Onegin - Eine Liebe in St. Petersburg" (GB,USA 1999)

Atmosphärisch dichte Verfilmung eines Versromans von Alexander Puschkin. Mit Ralph Fiennes, Liv Tyler, Toby Stephens u.a., Regie Martha Fiennes.

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 20. Mai 2015, 19:30 Uhr

"Vernissage zur Sonderausstellung 'Bismarck: Familie - Politik - Mythos'"

Die Ausstellung im Bismarck-Museum in Friedrichsruh wird eröffnet durch einen Festvortrag von Herrn Peter Weidisch, M.A. vom Kissinger Bismarck-Museum im Vortragsraum des Stiftungsgebäudes.

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 26. April 2015, 11:00 Uhr

"5. Hamburger Bismarck-Vortrag"

Lesung mit Hanns Zischler aus der "Neuen Friedrichsruher Ausgabe" (Gesammelte Werke Otto von Bismarcks)

Moderation: Dr. Andrea Hopp

  • Wo Warburg-Haus, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg
  • Wann 16. April 2015, 19:00 Uhr

"Klassisches Konzert in Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg"

Aufführung eines Bismarck gewidmeten Musikstücks im festlichen Rahmen des Reinbeker Schlosses in Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg.

  • Wo 6. April 2015, 19:00 Uhr
  • Wann Schloss Reinbek

"Familientag und Erstausgabe einer Sonderbriefmarke nebst Sonderstempel"

Neben dem philatelistischen Höhepunkt und Lesungen aus einer amüsanten Neuerscheinung über Bismarck  gibt es ein vielfältiges Programm für jung und alt. Musikalische Umrahmung ist ebenso eingeplant, wie Spiel, Spaß und historische Bildung. Und natürlich ist auch an die kulinarische Versorgung gedach. Also, auf nach Friedrichsruh zur Feier des 200. Geburtstags Otto von Bismarcks!

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung
  • Wann 2. April 2015, ab 14:00 Uhr

"Festakt aus Anlass des 200. Geburtstags Otto von Bismarcks in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum"

  • Wo Deutsches Historisches Museum, Berlin
  • Wann 1. April 2015, 19.00

"Realpolitik für Europa - Bismarcks Weg"

8. Wissenschaftliche Konferenz der Otto-von-Bismarck-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum

  • Wo Deutsches Historisches Museum, Berlin
  • Wann 31. März-1. April 2015

Bahnhofskino Historienfilm "Ridicule - Von der Lächerlichkeit des Scheins" (F 1996)

Preisgekröntes Historiendrama um die Erlebnisse eines Landadligen in der intriganten Hofgesellschaft zur Zeit König Ludwigs XVI. Mit Charles Berling, Fanny Ardant, jean Rochefort ua.a, Regie: Patrice Leconte

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 18. März 2015, 19:30
«StartZurück12345678910WeiterEnde»
Seite 5 von 14