Sie befinden sich hier: Otto von Bismarck Stiftung Standort Friedrichsruh Erleben Programm

Standort Friedrichsruh

Vortrag "'Nur' Heinrich Heines Papierverkäufer? Der jüdische Wohltäter Eduard Michaelis (1771-1847)"

Claus Gossler (Wentorf)

  • Wo Augustinum Aumühle, Theatersaal
  • Wann 28. April 2016, 19:30

6. Hamburger Bismarck-Vortrag "Von der Zukunft des historischen Buches"

Peter Kraus vom Cleff (Kfm. Geschäftsführer des Rowohlt-Verlags Reinbek)

  • Wo Warburg-Haus, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg
  • Wann 19. April 19:00 Uhr

Bahnhofskino "Marie Antoinette"

Historienfilm, USA 2006

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 23. März 2016, 19:30 Uhr

Vortrag "Emin Pascha: Annäherungsversuche an eine schillernde Persönlichkeit"

Dr. Christian Kirchen (Beirut)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 17. März 2016, 19:30

Vortrag "Europa und die außereuropäische Welt im Zeitalter der Imperien"

Prof. Dr. Benedikt Stuchtey (Universität Marburg)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 25. Februar 2016, 19:30 Uhr

Vernissage zur Sonderausstellung "'Das Menschenschlachthaus.' Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft"

In Kooperation mit der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg; Vortrag von Prof. Dr. Bernd Wegner (HSU)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 17. Januar 2016, 11.00 Uhr

Neujahrsempfang (der Stiftung und des Fördervereins) und Vortrag"Gewandschneider, Kriegsvasallen, Staatsdiener: Die Bismarcks in der Altmark 1270-1815"

Katja Gosdeck (Museumspädagogin Bismarck-Museum Schönhausen)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 8. Januar 2016, 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion: Blick zurück im Zorn? Bilanz und Ausblick zu Bismarcks 200. Geburtstag

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zu einer Podiumsdiskussion über Wandlungen des Bismarckbildes: Hat sich die historische Wahrnehmung Bismarcks geändert? Blicken Arbeiterbewegung und Sozialdemokratie heute nicht mehr zurück im Zorn? Und was bedeutet das für die Zukunft der Erinnerung an Bismarck?

Im Gespräch: Johannes Kahrs, MdB, und Prof. Dr. Ulrich Lappenküper (Vorstand der Otto-von-Bismarck-Stiftung). Moderation: Dr. Hannah Bethke.

Um Anmeldung bei der FES wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 040/32587422

  • Wo Julius-Leber-Forum, Rathausmarkt 5, 20095 Hamburg
  • Wann 26.Oktober 2015, 19.00 Uhr

Vortrag "200 Jahre Herzogtum Lauenburg als Teil des Dänischen Gesamtstaates" in Kooperation mit der Lauenburgischen Akademie für Wissenschaft und Kultur

Prof. Dr. Oliver Auge (Christian-Albrechts-Universität Kiel)

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 3. Dezember 2015, 19:30

Bahnhofskino "Das Geheimnis des Edwin Drood"

Vereinigtes Königreich 2012, Verfilmung von Charles Dickens' letztem Roman

  • Wo Otto-von-Bismarck-Stiftung, Vortragsraum
  • Wann 18. November 2015, 19:30

Vortrag "Otto von Bismarck - Anmerkungen zu seinem 200. Geburtstag"

Dr. Ulf Morgenstern (Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh)

  • Wo Bismarck-Höhe, Werder an der Havel
  • Wann 7. November 2015, 19:30

Vortrag "Geehrt - verehrt - vereinnahmt: Otto von Bismarck als Kultfigur und Werbe-Ikone"

Dr. Maik Ohnezeit (Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh)

  • Wo Schöningen
  • Wann
«StartZurück12345678910WeiterEnde»
Seite 4 von 14